Archiv der Kategorie 'Aktuelles'

Neuer Status für Offenburger Flugfeld.

Dienstag, den 1. März 2011

Der stillgelegte Offenburger Flugplatz übt immer wieder einen kreativen Reiz auf die Automobilisten der Region aus. Der Porscheclub der Ortenau, kommt in regelmäßigen Abständen aufs Flugfeld, um die Reifen qualmen zu lassen, denn auf den heutigen Strassen ist es nicht mehr möglich, die Grenzen der Fahrzeuge auszuloten. Gerne vermietet die ansässige Fliegergruppe, die gesperrte Landebahn [...]

Kakadu-Ideen

Samstag, den 29. Januar 2011

Immer wieder schreiben mir Leute aus Offenburg, und aus vielen  anderen Orten in Deutschland. Viele rufen mich  an, stellen Fragen rund um den Flugplatz, wollen eine Landeerlaubnis, verstehen nicht das derselbige geschlossen ist, aber Polizei ,Staatsdiener ( Herr Schäuble ) Grenzschutz usw. mit dem Hubschrauber hier landen dürfen. Gerne füre ich mit den Leuten eine [...]

In einer Stunde vom Offenburger Flugplatz

Montag, den 27. Dezember 2010

nach München der Hubschrauber von Burda im Werksverkehr
Foto; Badische Zeitung

Stadtkapelle Offenburg

Sonntag, den 28. November 2010

Liebe Besucher dieser Seite der  Bürgerinitiative, sie werden sich fragen, was hat die Offenburger Stadtkapelle mit der Bürgerinitiative Pro Flugplatz Offenburg zu tun, denn ein Flugzeug fliegt doch mit Kerosin oder mit Flugbenzin,  doch nicht mit Musik. Ja sie werden staunen, denn unsere Stadtväter haben allem ernstes den Tower des Flugplatzes zum Probelokal umfunktionieren wollen, [...]

Wahlkampf 2010 in Offenburg

Donnerstag, den 7. Oktober 2010

Diese Wahlkampfveranstaltung hätte nicht langweiliger sein können. Frau Schreiners Rede war nichts anderes, als ein Rückblick auf die vergangenen 8 Jahre. Die erwähnten Projekte wie Marktplatz, Kino, Messe und Verkehrskreisel waren lange vor ihrer Amtszeit geplant worden. Der Neubau der Oberrheinhalle entspricht m.E. im Innenbereich keineswegs den Anforderungen eines Oberzentrums. [...]

Wie einst die Burda-Staffel Fliegerfest auf dem Flugplatz / Formationsflüge über Offenburg.

Sonntag, den 22. August 2010

Wie schön, das es wieder ein Flugfest am Offenburger Flugplatz gab, endlich war wieder Bewegung am Platze und natürlich gab es auch wieder diese berühmten Führungen von Herrn Spahl über Fauna und Flora auf dem Flugfeld, hoffentlich berichtete er auch über das vergammelte Vorfeld, das abbruchreife Flugplatzrestaurant, der zweckentfremdente Tower und den Stadträten, die sich [...]

Das ist doch alles blinder Aktionismus. Leserbrief der Fliegergruppe Offenburg vom 12.06.2010

Sonntag, den 13. Juni 2010

Plötzlich erwacht die Fliegergruppe unter dem Leserbriefschreiber Butz aus dem langjährigen Tiefschlaf. Da stellt man fest, das die Standortwahl des neuen Offenburger Gefängnisses doch nicht der richtige Standort ist. Für den Bau des Knastes, mussten Sie schon ein Teil ihres Flugplatzvereinsgelände abgeben. Dann hat man noch den gesamten Flugbetrieb eingeschränkt, sowie für die Vereinsfeste so [...]

Typisches Beispiel eines Oberzentrums!!!!!

Samstag, den 22. Mai 2010

Wieder einmal beweist die  Stadt Offenburg, wie man eine auf Jahre gewachsene Infrastruktur zunichte machen kann. Das vor sich hin gammelnde  Flugplatzrestaurant überlässt man sich selbst, bis einer von den Stadtherren auf die Idee kommt, das ganze mit einer pompösen Anzeige im Offenblatt auch noch zu vermarkten und in Eigenregie zu renovieren. Dass man dabei [...]

6. hoch3 Firmenlauf am 25.06.2010

Freitag, den 2. April 2010

Da kommt ja richtig Freude auf, den der Zweckverband Gewerbepark Hoch3 bekennt sich plötzlich zum Offenburger Flugplatz, siehe Anzeige. Da kann man ja nur hoffen, das sich einige Stadträte und vor allem OB Schreiner mit Anhang sich wieder mal in Erinnerung bringen, wie man dieses vergammelte Flugfeld wieder auf Vordermann bringen könnte. Denn mit Firmenläufen [...]

Wunderschönes Foto v. Offenburger Flugplatz

Sonntag, den 28. März 2010

Es ist immer wieder schön, wenn man im Internet recherchiert. Ein Foto von Google- Earth  zeigt den Flugplatz Offenburg von längst vergangenen Zeiten als Verkehrslandeplatz. Allerdings ist diese Fotomontage ein Liebesbeweis des Fotographen, denn mehr wie zehn Tonnen verkraftet die Landebahn nicht, da ist der Lahrer Flugplatz in der Pflicht, der [...]